Am Ende war es doch gut

Die Prognosen für heute waren die letzten Tage ziemlich gut für MF. Zumindest in den Webdiensten, die ich angesehen habe. Nur die Wetterzentrale hatte für heute Nachmittag starken Nordwind mit Böen angesagt, der bis zum Abend auch noch zunehmen sollte. Heute morgen waren dann alle Prognosen darauf eingeschwenkt. Und so was hasse ich – wenn Wind böig ist und über den Flugtag auch noch zunimmt. Denn wenn man in der Luft von Böen und zunehmendem Wind erwischt wird, kann das unangenehm werden. Irgendwie bin ich in den letzten Monaten vorsichtiger geworden, da ich mittlerweile so ein paar nicht so nette Situationen handeln musste. Aber der Erfahrung, dass Prognosen selten so am Hang eintreffen, kann man trauen. Dementsprechend war ich so gegen 12:45 Uhr doch am Hang. Der Wind stand gut und mein erster vorsichtiger Flug war harmlos. Aber die Luft hatte sich labil angefühlt und da es rundrum rabenschwarz war, …

Weiter lesen…