Probeschleppen in Oberems

Heute war ziemlich kurzfristig Probeschleppen auf dem Segelflugplatz in Oberems angesetzt worden. Das Gelände steht schon einige Jahre zur Diskussion, ob es nicht auch für Gleitschirmflieger freigegeben werden kann und m.W. sind auch mehrere Vereine da dran gewesen oder eben immer noch dran. Letztes Jahr gab es ein erstes Probeschleppen von den Neu-Anspachern, bei dem ich aber nicht dabei war. Und jetzt sollte von dem Verein ein zweites Probeschleppen die Sache vorantreiben. Ich wollte dieses Mal aber auf jeden Fall dabei sein, denn ich habe an den Gelände aus den unterschiedlichsten Gründen Interesse. Vor allen Dingen liegt es sehr …

Weiter lesen…

Für mich zu bockig

Seit gestern gibt es Nordwind und das ist ein Fall für MFK. Gestern hatte ich schon Zeit und vor hinzugehen. Aber nach den Messwerten am Vormittag und den Prognosen habe ich das gelassen. Ich hatte vermutet, dass es zu stark und zu bockig würde. Aber heute bin ich hin, da die Prognosen etwas schwächere Bedingungen versprachen. Gegen 13:00 Uhr war ist da. Ein paar Piloten waren auch Freitag da und es sind wohl auch welche geflogen. Aber es muss heftig gewesen sein. Das macht mir zumindest keine Spass und nicht hinzugehen war die richtige Entscheidung. Aber auch heute wurde es viel stärker als vermutet. Ich bin ziemlich bald mal rausgestartet, aber es war ziemlich bockig und nachdem ich aus 10 Meter Höhe fast ungebremst durchgesackt bin, war die Sache für mich heute auch wieder schnell erledigt. Gegen 15:00 Uhr sind mehrere Piloten gegangen, wobei einige durchaus geflogen sind. Aber wie …

Weiter lesen…

Ostwind und Neugier

Zwar legt der Sommer an diesem Wochenende wieder ein rasantes Zwischenspiel mit viel Sonne und extrem hohen Temperaturen ein, aber es gibt auch beständigen Ostwind. Und das ist bei uns in der Gegend immer mau. Das geplante Schleppen in Singhofen heute wurde abgesagt, weil der Wind sowohl quer zur Bahn als auch vermutlich zu sportlich für die Winde gekommen wäre. Seit gestern abend aber fanden in der WhatsApp-Gruppe Dikussionen statt, was man denn heute machen könnte. Von Erlau im Odenwald bis zu verschiedenen Geländen bei Bad Kreuznach hin zur Rhön gab es Ideen. Nur das für mich erstmal interessanteste Gelände bei Bingen hat am Wochenende wegen permanenter Überfüllung (was mich allgemein abschreckt) keine Gästeregel und weit fahren wollte ich auch nicht. Aber dann wurde ein Hang bei Bad Camberg vorgeschlagen. Mir war vollkommen …

Weiter lesen…

1 von 3 ist immerhin etwas

Am Samstag war mein Besuch am MFK ein Satz mit X. Nicht einmal den Schirm hochgezogen – so heftig waren die Bedingungen. Am Sonntag habe ich lange gezweifelt, ob ich am späteren Nachmittag hinfahren sollte. Aber mich hat eine Erkältung ziemlich niedergehauen und ich war wegen ähnlicher Prognosen wie Samstag eher unsicher, ob etwas gehen könnte. Und ich habe einen Hammertag verpasst. Wobei die Bedingungen möglicherweise für mich sogar zu gut gewesen sind. Aber in jedem Fall habe ich was verpasst. Die Bilder und Videos des Tages sind der Hammer. Am Montag musste ich Schulung halten in Oberursel, aber …

Weiter lesen…

Erster Totalausfall seit längerer Zeit :-(

Das war heute gar nichts. Ich bin gegen 13:00 Uhr am Hang in MFK gewesen, aber der Wind kam zu weit aus west und war vor allen Dingen auch ziemlich stark. Gerade die Böen waren heftig. Ich hatte es im Vorfeld befürchtet, mich aber dann durch unsere Diskussionen umentschieden und bin doch hin. Denn noch blöder als umsonst an den Hang zu fahren ist, wenn man Zeit hat und nicht fährt und es dann fliegen geht. Aber heute war es einfach nur Schrott. Nach über einer Stunde warten habe ich mal ausgepackt, um zumindest zu spielen. Aber ich habe nicht einmal den Schirm hochgezogen – es war einfach zu böig. Das war heute der erst Flop seit ziemlich langer Zeit. 15:00 Uhr sind alle anwesenden Flieger heim. Zumindest hatte ich nicht die ganze Strecke umsonst zurückgelegt, denn ich hatte vom Vormittag am Stand der TSG beim Bahnhofsfest in Eppstein geholfen …

Weiter lesen…

Holprig

Normalerweise kann ich ganz gut freinehmen, wenn gute Flugbedingungen angesagt sind. Nur dann auf keinen Fall, wenn ich an so Tagen einen Schulungstermin angesetzt habe. Und das war diese Woche der Fall – zudem noch in Dortmund (Thema war XML) und deshalb habe ich am Mittwoch wohl einen der besten Tage des Jahres am MFK verpasst. Ich bin zwar  weit öfter bei solchen Gelegenheiten unter der Woche dabei als üblich, aber dieses Mal eben Pech gehabt. Das Wochenende ist wegen Abi-Feiern meiner Kidds und 50igen Geburtstag in der Verwandtschaft auch verdammt eng. Aber den Schlepptag von meinem Verein in Singhofen wollte ich zumindest nicht ganz in den Wind schreiben – auch wenn mir klar war, dass …

Weiter lesen…

Kurzbesuch

Seit Januar war ich nicht mehr in Reichenbach am Hang – obwohl ich (bis auf meine Schirm-frei Zeit im März) eigentlich recht viel am Fliegen war. Heute war aber (schwacher) Südwind angesagt und ich wollte dem neuen Buteo auch mal den Hang zeigen. Gegen 13:00 Uhr war ich da. Der Wind stand ganz gut auf dem Hang und direkt nach dem Auspacken konnte ich mit einer Ablösung auch schon mal einen netten ersten Versuch hinlegen Trotz minimalem Grundwind schienen die thermischen Ablösungen recht brauchbar. Leider kamen aber nicht mehr viele nach und zudem haben die Gräser und Pollen meinem Heuschnupfen (unter dem ich eigentlich sonst so gut wie gar nicht leide) Anlass gegeben sich erstmals in …

Weiter lesen…

Gleich nochmal Singhofen

An dem Wochenende war von meinem Verein für beide Tage Schleppen angesetzt und deshalb bin ich auch heute gleich nochmal nach Singhofen gefahren. 10:00 Uhr war ich wieder auf dem Flugplatz und wie gestern gleich wieder beim ersten Pilotenpaar dabei, dass gestartet ist. Die Bedingungen waren ähnlich wie gestern, nur thermisch insgesamt weniger aktiv. Der Wind kam wieder eher aus Ost und damit etwas quer zur Bahn, aber ziemlich schwach. Wir haben von der Richtung wieder nach NO geschleppt und da wir die Schleppstrecke etwas gegenüber gestern verlängert hatten, waren die Ausklinkhöhen trotzdem gut. Ich habe relativ flott meine drei ersten Flüge gemacht und bei diesen 3 Flügen stand der Wind auch gut an. Ziemlich direkt …

Weiter lesen…

Singhofen x 6

Das war heute verdammt heiß auf der Piste. Fast 30 Grad im Schatten, aber es gab keinen solchen. Aber es war auch cool, denn mit 6 Flügen habe ich mein bisher ziemlich mageres Schleppkonto 2018 doch etwas gefüllt. Dabei war es eine verdammt schwere Entscheidung, wo ich heute hin gehen sollte. Denn einerseits hat mein eigener Verein in Singhofen geschleppt, aber andererseits wurde auch bei der Schleppgemeinschaft in Wallertheim Schleppen angeboten, wo ich sehr gerne hingehe. Ich mag es gar nicht, wenn man sich zwischen gleichwertigen Angeboten entscheiden muss. Nach Wallertheim ist es für mich erheblich näher als nach …

Weiter lesen…

Mein 2. Schleppen in 2018

Heute war erst mein 2. Windentag für dieses Jahr. Wieder bei der Schleppgemeinschaft Rheinhessen bei Wallertheim/Flonheim. Nur dieses Mal haben wir aber vom Windrad weg Richtung Autobahn geschleppt. Ich kam zwar wieder nur auf zwei Flüge, aber vor allen Dingen der 2. Flug war recht gut und lang. Es hat eigentlich gut 10 Minuten überall großflächig getragen. Nur war die Thermik von einem Moment auf …

Weiter lesen…