Süd statt Ost

Da der November mit schlechten Aussichten für das Wetter vor der Tür steht, wollte ich heute bei recht sonnigen Prognosen nochmal was machen. Wegen dem angekündigten Ostwind dachte ich an KH. Wollte aber niemand mit. Clemens brachte dann unseren SW-Hang in Reichenbach ins Spiel. Hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm. Aber nachdem er am Hang war und meldete, dass der Wind – entgegen allen Prognosen und Messwerten – auf dem Hang stand, bin ich um 12:30 Uhr auch hin. Hatte auch Bedenken, dass der Wind zu stark sein könnte, denn vor meiner Haustür haben die Bäume gewackelt. Und am Hang? Schwachwindig mit Richtung von OSO – SSW. Es ging tatsächlich was. Nicht viel, aber so 6- 7 Abgleiter waren es schon. 15:00 Uhr war die Sache vorbei. Nullwind. Und wie immer – sch… auf die Prognosen und Messwerte. Man muss an den Hang gehen.

Weiter lesen…