Anstrengend

Ich war heute von etwa 10:45 Uhr bis 17:00 Uhr in Eschbach und hab über den Tag auch einige Airtime gesammelt. Dennoch war der Tag heute nicht so entspannend wie sonst. Die Fliegerei fand ich ziemlich anstrengend, weil die Bedingungen alles andere als laminar waren. Zum Einen kam der Wind oft mit etwas zuviel Osteinschlag, dann war er zu schwach um dann unmittelbar mit heftigen Böen sich zurückzumelden.

Als der Wind gegen 12:00 Uhr perfekt auf den Hang stand und wir ziemlich gut geflogen sind, konnten 2 Flieger sogar aufdrehen und auf Strecke gehen. Aber am Hang ging es bei mir dann kaum noch vorwärts und ich bin da erstmal landen gegangen. Mit eigentlich allen anderen auch, denn selbst 2er-Schirme sind in der Zeit rückwärts geflogen.

Nachdem die Starkwindphase vorüber war, ging es über den restlichen Nachmittag in guten Phasen immer wieder so einigermaßen brauchbar. Aber obwohl es für einen Wochenendtag gar nicht mal so voll war, war das Aufwindband rechts vor den Bäumen bei mehr als 2 Schirmen meist zu eng für entspanntes Fliegen. Ich bin dem Gedränge meist nach links ausgewichen, dort aber eher selten lange in der Luft geblieben. Alles in allem war das heute durch die oft sportlichen Bedingungen und die Verkehrsdichte im Aufwindband nicht gerade so schön wie sonst, fand ich. Bin schon zufriedener vom Hang heimgekommen.

Kommentare sind geschlossen.