Gut war es

Seit gestern ist Nordwind angesagt. Und wie ich mitbekommen habe, ging es auch gestern schon nett zu fliegen. War da aber anderweitig unterwegs. Aber heute waren wir gegen 13:15 Uhr am Hang in MF. Im Vorfeld wurde in der Diskussion zu heute vermutet, dass der Wind recht schwach würde. In der Praxis war der Wind aber viel stärker. Und zudem hatte er oft eine Ostkomponente, von der in den Prognosen nichts zu sehen war. Aber er stand dennoch gleich von Anfang an brauchbar auf dem Hang. Mein erster Testflug ging ziemlich hoch hinaus und da dann die Ostkomponente als auch die Windstärke erst einmal zunahm, sind wir auf die untere Wiese zum Spielen gegangen. Und das ging richtig gut. 2 schnelle Schritte und es ging teilweise 20 Meter in die Luft. Hab mich an meine Kindheitsträume erinnert gefühlt, wie Superman mit wenigen Schritten fliegen zu können.
Aber dennoch war mir die Windstärke heute teilweise nicht ganz geheuer. Bin dann später zwar wieder von oben gestartet, aber die richtig starken Windphasen habe ich lieber durchgehen lassen. Dennoch – der Tag hat sich gelohnt.

Auch morgen gibt es wieder Nordwind. Ich fürchte nur, dass der Wind morgen zu stark werden könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.