Der bessere Tag

Das war auch heute kein Highlight, aber gebenüber gestern definitiv der bessere Tag des Wochenendes. Ich war gegen 12:00 Uhr wieder am Hang in MF. Als zweiter Pilot, wobei es sich dann den Tag über auf vielleicht fast 20 Piloten aufgestockt hat.

Ich habe direkt ausgepackt und obwohl nur ganz schwacher Wind anstand, hat es richtig gut getragen. Die Richtung war auch ok und so waren die Aussichten eigentlich von Anfang an gar nicht schlecht. Nur wurden die nächten 5 – 6 Abgleiter kontinuierlich schlechter. Es ging zwar immer, aber das war nicht wirklich gut.
Dann aber zog eine dunkle Wolke auf und mit der kam heftiger Wind. Da ging erstmal gar nichts mehr und ich war zu dem Zeitpunkt froh, dass ich zumindest schon mal eine ganze Reihe an Abgleitern sammeln konnte.

Aber nach gut einer halben Stunde haben sich die Bedingungen wieder beruhigt. Zwar ist der Wind wieder zu weit auf West gegangen und im Grunde war es wie am Samstag – nur den entscheidende kleinen Part schwächer und laminarer. Zumindest für mich, um mich wieder ohne ein ungutes Gefühl ins Getümmel zu stürzen.

Starten ging zwar wegen dem Westeinschlag von oben nur eingeschränkt, aber das war kein Problem, weil man im Grunde an jeder Stelle vom Hang starten konnte. Da war dann für jeden was dabei – von Spielen in Bodennähe bis zum Aufsteigen über die Bäume. Es war mir zwar etwas zuviel West und nicht ganz vorhersehbar, wann die Böcke durchziehen, aber in der Phase nicht weit von perfekten Bedingungen.
Gegen 16:00 Uhr bin ich heim und da wurde der Wind auch immer schwächer und westlicher. Aber vielleicht hatte der Rest ja später wieder bessere Bedingungen.

Kommentare sind geschlossen.