Wann, wo, warum, wielange

Ich fliege jetzt wie gesagt seit etwa 1,5 Jahren. Bin also noch ein ziemlicher Neuling in der Szene, aber kräftig am lernen und fliegen.

Als ich angefangen habe, wollte ich nach jedem Kurs aufhören. Hab auf der Wasserkuppe gelernt. Nach dem Grundkurs dachte ich – schön war es, aber einmal probiert und nun weiss ich, wie es ist und gut.
Nach ein paar Wochen kam der Entzug. Also Aufbaukurs. Der war im Gegensatz zum Gundkurs vom Wetter total mies. Kaum in die Luft bekommen. War klar, dass ich danach aufhöre. Und dann am letzten Tag gegen abend ging noch ein Flug – Westhang Wasserkuppe. Absolut geiler Flug und ich war entschlossen, den A-Schein doch zuende zu machen.
Über den Winter mehrfach auf die Wasserkuppe gefahren. Sch… Fahrerei. Ich hör auf. Aber ich brauchte noch Höhenflüge.
Dann Feb 2006 Lüsen in Südtirol für A-Schein (vorher eigene Ausrüstung gekauft). 1. Flug – Wahnsinn, dann Flug für Flug mehr nachgedacht, unkonzentierter geflogen, mit Hänger gestartet etc.
Als dann bei der Prüfung ein Flieger bei der Landung ein Bein gebrochen hatte und die Prüfung bei totalem Mistwetter durchgezogen wurde, war mir klar, dass ich aufhöre.
Aber ich hatte ja jetzt die Ausrüstung.
Zuhause im Taunus kam ich dann mit einer total netten Fliegerszene in Kontakt. Und damit ging es plötzlich los – die Sucht hat mich gepackt. Mittlerweile habe ich auch den Windenschein und bin in einem Gleitschirmverein. Kaum ist das richtige Wetter da, will ich nur noch raus an den Hang.
Hier im Taunus und Umgebung sind die Bedingungen nicht ideal (vor Allem zu viel Wald), aber es geht. Und schnell mal für 2 – 3 Stunden an den Hang ist einfach geil.
Zwar fliegen wir hier nur dann am besten, wenn Alpenflieger nicht mehr rausgehen (man braucht halt doch einigen Wind), und die Höhenunterschiede sind nicht groß. Aber das permanente Hochlaufen ist gut für die Figur, ein Flug wird richtig erarbeitet und man verdient sich die Belohung, man übt viel Starten und Laden und überhaupt – besser mehrfach die Woche etwas geflogen als gar nicht oder nur einmal im Monat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.