Kurzes Spielen in Reichenbach

Ich war ungewöhnlich wenig in Reichenbach dieses Jahr. Normalerweise bin ich an dem Hang ziemlich oft zum Handlen und Spielen. Aber dieses Jahr irgendwie nicht. Sind immer andere Hänge dran gewesen.

Heute war ich aber wieder da. Zumindest kurz. Ich habe so ab 11:00 Uhr einen Schirm in der Webcam gesehen und da der längere Zeit aktiv war, bin ich hingefahren. Wollte sowieso eine Taunus-Runde mit mehreren Terminen erledigen und da hat sich ein Zwischenstopp am Hang angeboten.

So kurz nach 14:30 Uhr war ich da und der Wind stand ganz gut an. Ich hatte etwas Bedenken, dass es zu böig sein könnte. Denn unterwegs hatten die Fahnen gut im Wind geflattert.

Wie so oft war es am Hang aber ganz anders. Der Wind war eher schwach. Aber man konnte ganz gut am Start aufsteigen und sogar ein wenig den Start überhöhen. Nur dann hat es nicht mehr richtig getragen.

So gegen 16:00 Uhr haben wir abgebrochen, denn es kam ein kleiner Schauer runter. Bei meinem Abflug zum Auto runter hat es sich auf dem Schirm angehört wie unter einem Regenschirm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.