Sonne, NO und wenig Wind

Heute war Spielen an einem wirklich kleinen Übungshang angesagt. War ab 17:00 Uhr am Hang, 2 aus unserer Fliegertruppe kamen kurz nach 18:00 uhr mit ihren Modellen (waren wohl zu faul zum Hanghochlaufen mit Schirm). Zwar nur wenig Wind aus NO, aber der Übungshangshang ist nahe und sehr steil, so dass man auf jeden Fall in die Luft kommt. Und da 7 Sonnen am Himmel standen und es für Anfang April brutal warm war, kann man sich schlechtere Sachen für den frühen Abend vorstellen als ein bisschen am Hang zu hüpfen. Leider sagt hüpfen aber schon, dass ich bei den zig Versuchen zwischen 17:00 und 19:00 Uhr nicht gerade lange in der Luft war. Allerdings konnte ich mich 2x am Hang kurz halten und 1x toplanden. Sonst nur kurze Abgleiter mit S-Bögen. Aber als kleines Abendtraining bei kurzer Anfahrt dennoch ganz nett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.