Zuwachs bei der Flugelektronik

Bisher nutze ich als Vario ein altes Kobo mini (ein E-Book-Reader) mit angeflanschtem GPS-Sensor und XCSoar als Software. Befestigt habe ich den Kobo auf einem Flugcockpit. Diese zusammengebastelte Kombination hatte ich mir vor etwa 4 Jahren gekauft. Im Grunde funktioniert die Sache. So gar ziemlich gut, denn der Kobo hat ein grosses, scharfes Display und XCSoar ist eine extrem leistungsfähige Software. Dazu läuft der Kobo mit einer Aufladung sehr, sehr lange. Aber der Teufel steckt im Detail und in der Praxis bin ich nicht glücklich mit dieser Ausstattung. Ich habe so einige Probleme genau genommen.

  • Das Flugcockpit dreht sich oft nach unten und dann kann ich das Display nicht mehr erkennen.
  • Der Kobo wird mit einem Touchscreen bedient und ich komme immer wieder aus Versehen auf den Screen und dann verstellt sich alles.
  • Der GPS-Sensor wird mit einem Druckknopf oben eingeschaltet. Und …

    Weiter lesen…