Weitere Erfahrungen mit der Wildkatze

Heute gab es seit langem wieder Nordwind. Um 12:00 Uhr waren wir am MFK. Nach Monaten endlich mal wieder. Allerdings kam der Wind mehr aus Nordost als es für den Hang taugt. Wir sind deshalb an den 50 Meter weiter gelegenen Hang gegangen, den wir im Winter – wenn keine Modeller da sind – in so einem Fall als Ausweichlocation nutzen. Zwar nicht so gut, wie der Originalhang, da etwas flach, aber dennoch eine schöne Spielwiese.

Vor allen Dingen wollte ich die Wildcat weiter ausprobieren, ob der Schirm wirklich was für mich ist. 
Meine eine Wildkatze Zuerst war der Wind ganz schwach, aber schon da ließ sich der Leistungsvorsprung gegenüber meinem alten Schirm deutlich fühlen. Die Kappe lässt …

Weiter lesen…

Flug nach Graz

  Tja, wenn ich in die Luft gehe, ist das in den letzten Monaten fast mehr mit dem Linienflugzeug als mit dem Gleitschirm.
Heute war es mal wieder soweit, dass ich meine Regelstrecke nach Graz geflogen bin. Ich nehme bei Video2Brain wieder ein neues Training auf, wobei ich am Donnerstag schon wieder zurückfliege.
Der Flug war recht unspektakulär, da eine dichte Wolkendecke die ganze Tour der Aussicht im Weg war. Während des Aufstiegs sind wir lange durch die Wolken geflogen und von daher gab es nix zu sehen. Obwohl ich recht oft fliege, finde ich es jedes Mal schön, wenn man die Wolkendecke durchbricht und obendrüber Sonne und grandiose Weitsicht über ein Wolkenmeer hat. Nur dieses Mal war das auch nur eingeschränkt. Nur ein paar Minuten sind wir über der Wolkendecke gewesen.

Weiter lesen…

Fast 3 Monate …

bin ich nicht mehr richtig in die Luft gekommen. Seit ich Gleitschirm fliege, war kein Winter so dürftig. Am Mittwoch war Wind aus NW und eigentlich hatten wir den MFK angepeilt. Aber der Donnerstag schien vielversprechender und von daher wollten wir da dann gehen. Und dann kam Schneefall. Ich hatte schon den Schirm auf meiner Vormittagstour im Auto liegen, um nach der Mittagsessenzeit direkt durchzufahren, aber wegen dem Schneefall sind wir wieder nicht an den Hang. Heute hatte ich eigentlich gar nichts mit Fliegen geplant, aber als ein Anruf kam, ob wir es in Reichenbach probieren wollten, bin ich hin. War klasse sonnig und ich wollte unbedingt die Wildcat weiter ausprobieren.
Am Hang war kaum Wind, aber zum Rückwärtsstart hat es gelangt. Dummerweise hat es eigentlich nur unten getragen und deshalb bin ich gut 6 oder 7 Male bis ganz nach unten geflogen. Was die Folge hat, dass man …

Weiter lesen…

Neue Wetterseite für den Hang in Reichenbach

Unter http://rjs.de/reichenbach.php habe ich eine neue Webseite bereitgestellt, über die Wetterdaten vom SW-Flughang in Reichenbach sowie ein Webcam-Bild vom Hang verfügbar sind.
Wobei ich mich nicht mit fremden Federn schmücken möchte. Die Hauptarbeit haben Thomas und insbesondere Richard gemacht. Die gesamte Installation der Hardware haben die beiden erledigt. Und Wolfram stellt vor Ort die Location samt Internet-Zugang zur Verfügung. Von mir ist nur die Einrichtung der Wettersoftware, der FTP-Upload der Bilder und die Webseite.

Derzeit sind wir noch im Testbetrieb, aber mit Realdaten, die regelmäßig von 8:00 – 20:00 Uhr aktualisiert werden.

Weiter lesen…

Neuer Schirm

Vor ein paar Tagen kam mein neuer Gleitschirm – ein Icaro Wildcat. Heute gab es endlich eine Chance, den Schirm mal aufzuziehen. Ich bin dazu gegen 10:30 Uhr in Reichenbach gewesen. Es sah zwar nach Westwind aus, aber ein kleines Fenster zum Spielen und Hüpfen war nach meiner Meinung da. War leider alleine am Hang und gegen 12:00 Uhr kam auch etwas Regen. Aber dazwischen konnte ich mit dem Schirmchen spielen und es testen. Schon ziemlich dynamisch im Vergleich zu meinem alten Schirm. Das Tuch der Wildcat ist viel leichter und lässt sich spielerisch hochziehen. Ebenso geht man unglaublich schnell in die Luft. Zwei Schritte, etwas Wind von vorne und man schwebt. Aber ich muss mich doch ziemlich umstellen und mal sehen, ob zu so einem guten Schirm auch der darunter hängende Pilot passt ;-). Werde das die nächsten Wochen testen.

Weiter lesen…