Arnoldshain in der Sonne mit Schneeresten

Nachdem es die Nacht geregnet hatte, kam gegen 10:00 Uhr srahlende Sonne raus. Ich hatte auf NNW gehofft, aber es wurde NO-Wind. Obwohl mir die Prognosen eigentlich zu viel Wind für den Hang versprachen, bin ich kurz nach 13:00 Uhr nach Arnoldshain. Auf dem Weg dahin dachte ich auch im falschen Film zu sein – der Regen bei uns war oben am Feldberg Schnee gewesen. Lag in den Ecken wirklich noch einiger rum. Und im Wind war es trotz 7 Sonnen am Himmel saukalt. Vor Ort zeigte sich, dass der Wind recht kräftig war. Insbesondere sind Böen durchgegangen, die nicht ohne waren. Einige Piloten haben Ihr Glück versucht, aber das war deftig. Etwas später habe ich dann aber auch ausgepackt und bin recht vorsichtig an der oberen Baumreihe langgesoart. Ging gut. Aber teilweise fand ich es heute riskant. Einige Piloten sind gut durchgeschüttelt worden und auch teilweise verdammt schnell runter …

Weiter lesen…