Fliegen statt Arbeiten

Gestern habe ich mich ein bisschen geärgert, dass aus organisatorischen Gründen meine Schulung unterbrochen und 2 Tage auf die nächste Woche verschoben werden mussten. Das hat sich heute relativiert, denn es gab strahlenden Sonnenschein und milde Temperaturen. Und Südwind. So war ich um 13:00 Uhr am Hang in Reichenbach. Vor Ort kam der Wind zwar wie die letzten Male fast immer zu sehr aus Ost, aber trotzdem ging es teilweise saumäßig gut mit fliegen. Absolut geile Sache (vor allen Dingen bis ca. 14:30 Uhr). Und es waren – trotz normalem Werktag – etwa 10 Flieger am Hang. Ich hoffe mal auf morgen. Da soll es sogar noch besser werden.

Weiter lesen…