Windenkurs in Laufenselden

 

Dieses Wochenende hat die Flugschule Airsport aus Wiesbaden einen Windenschleppkurs veranstaltet. Und zwar in Kooperation mit den Gleischirmfreunden Taunusstein und man konnte als Vereinsflieger sich da einklinken. Die Aussichten versprachen moderaten Wind und tendetiell sollte sogar hier und da die Sonne durch den Nebel brechen. Und da ich Zeit hatte und man in der Jahreszeit dann jede Chance nutzen muss, um überhaupt in die Luft zu kommen, bin ich gegen 10:30 Uhr auf dem Flugplatz in Laufenselden eingetroffen. Der Kurs ist bereits um 9:00 Uhr losgegangen, aber so früh musste es dann doch nicht sein. Vor Ort waren 9 Windenschüler und bis etwa 13:30 Uhr war ich der einzige Vereins- bzw. Freiflieger. Danach sind noch drei weitere eingetroffen, die aber jeweils nur einen Flug gemacht haben.

Wobei die Bedingungen auch nicht gerade perfekt waren. Von wegen Sonne – kalt und nassnebelig den ganzen Tag. Halt typisches November-Wetter. Wobei für die Flugschüler die Bedingungen eigentlich richtig gut waren. Der Wind stand moderat auf der Bahn und kam direkt von vorne. Und in der Luft war es total ruhig.
Was letztendlich aber auch die Konsequenz hatte, dass man keine Chance auf längere Flüge hatte. Bei meinem ersten Flug konnte ich kurz bei einem Nullschieber kreisen, aber das war es auch. Und nicht nur für mich – das war wohl der längste Flug des Tages und der kam so auf knapp 4 Minuten. Was auch daran lag, dass die Schleppstrecke gegenüber unserer normalen Schlepplänge nochmal um rund 150 Meter verkürzt war und man nur mit geringer Höhe ausgeklinkt hatte. Insgesamt hatte ich 4 Flüge mit einer Gesamtdauer, die bei einem halbwegs guten Tag ein Flug bringt.
Aber man muss die Jahreszeit beachten und ich bin zufrieden überhaupt in die Luft gekommen zu sein. Auch wenn ich für die 4 kurzen Flüge von 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr auf dem Platz war. Zumindest war mir trotz des Mistwetters nich sonderlich kalt, denn ich hatte mich vorsorglich richtig dick eingemummelt. Trotzdem bin ich nicht sicher, ob der Tag meiner Erkältung gut getan hat. Zumal ich morgen an der VHS Idstein einen Webseiten-Kurs und dabei viel reden muss. Naja – werde es morgen sehen…
Morgen sind wohl bei dem Kurs weniger Leute dabei und der Wind soll etwas stärker werden. Könnte also besser wie heute gehen. Nur nicht für mich, wegen eben dem VHS-Kurs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.