Sportlich, aber gut






Mitten in der Schlechtwetterphase hat die Prognose kurfristig fliegbare Bedingungen in Reichenbach versprochen. Zumindest so zwischen 12:00 – 15:00 Uhr. Danach sollte es zunehmen und zudem eine Regenfront aufziehen. Eigentlich mag ich das gar nicht, wenn die Bedingungen im Laufe des Tages stärker werden, aber da ich die nächsten Wochen wegen vieler Schulungen nur noch wenige Chance habe in die Luft zu kommen, bin ich um 12:15 Uhr am Hang gewesen.

Mein erster Flug war überraschend hoch und auch bockig, denn der Wind war am Startplatz bereits stärker als ich erwartet hatte. Zumal am Landeplatz kaum Wind war. Dazu hatte er auch noch eine recht starke unangenehme Ostkomponente. Obwohl das recht gut zur Prognose gepasst hat. Die nächsten Versuche bin ich deshalb nur sehr vorsichtig gestartet und auch mit einem etwas mulmigen Gefühl.

Aber so gegen 13:00 Uhr – als auch mittlerweile eine ganze Reihe an Fliegern eingetroffen waren – ist der Wind dann super auf den Hang gedreht. Auch das hat exakt mit der Prognose im Windfinder übereingestimmt.




Bis etwa 15:00 Uhr ging es richtig gut zu fliegen. Teilweise wirklich sehr hoch, wenngleich etwas sportlich. Rudi konnte bei einem Flug sogar mehrfach zum Startplatz zurück und wieder vor an die linke Baumreihe fliegen. So gut waren meine Flüge nicht, aber insbesondere mein letzter Flug war auch ziemlich hoch. An der unteren Baumreihe kurz vor dem Betonweg war ich noch deutlich über Startplatzhöhe und ich konnte über den gesamten unteren Acker zurück fliegen.

Allerdings hatte die Prognose leider auch Recht, dass der Wind über den Nachmittag zunehmen sollte. Er wurde von allen Dingen so ab 14:45 Uhr bockiger und ist wieder mehr Richtung Ost gedreht. Vielleicht hatten wir alle die Prognose im Hinterkopf, aber nach 15:00 Uhr ist keiner mehr geflogen und wir sind auch fast alle zu Fuß nach unten gegangen. Vermutlich war das etwas zu vorsichtig und es schien auch wieder nachzulassen als wir bei den Autos waren. Aber was soll’s. Wir hatten überwiegend richtig schöne Flüge für den Hang und man muss ja nix überziehen.

Kommentare sind geschlossen.