Erst lange diskutiert, das lange gewartet und dann doch geflogen


Die ganze Woche stand das Wochenende als Option für Fliegen in Reichenbach im Raum. Letztendlich waren die Bedingungen aber bis heute nicht geeignet. Und auch heute war lange offen, ob es sich lohnt. Am Vormittag waren mir die Bedingungen zu heftig und nach Rückmeldungen von ein paar wenigen, die am Hang waren, war es auch nicht fliegbar. Im Forum haben wir endlich diskutiert und als es eigentlich klar war, dass wir es heute lassen, ging es Hals-über-Kopf doch an den Hang. Ich war dann so gegen 14:45 Uhr da. Und ich habe selten so viele Flieger da gesehen. Waren deutlich über 15 Flieger am Hang – ich hatte vieleich 3 – 4 erwartet.

Die Bedingungen waren jedoch nicht berauschend. Am Anfang war der Wind zu stark und über die ganze Zeit zu westlich. Aber so ab 16:00 Uhr konnte man einigermaßen Fliegen. Ging nur teils ganz schön nach oben und dann leider wieder ziemlich schnell nach unten. Nicht unbedingt angenehm. Ich bin auch einmal bei Start 5 Meter noch oben gezogen worden, muss dort einen Frontklapper bekommen haben und direkt durchgesackt. Kurz vor dem Boden hat der Schirm wohl wieder getragen und ich habe den Aufprall zudem gut abgefangen. Aber auch andere sind ziemlich auf und ab gewirbelt worden.

Trotzdem – bei Sonne und für die Jahreszeit ziemlich warmen Temperaturen in der Luft gewesen ist ok.

Kommentare sind geschlossen.