Sonnenfliegen mit geliehenem Schirm

Seit Samstag ist es trocken und Südwestwind angesagt. Und mein Schirm beim Check:-(

Am Samstag war es mir allerdings sowieso zu kräftig, obwohl zwei Flieger in Reichenbach was gemacht haben. Aber am Sonntag war es schön sonnig und eher wenig Wind. Und ich bekam sogar ein Angebot für einen Schirm. Allerdings hatte ich da schon im Familienrat zugesagt was mit denen zu machen. Das konnte ich nicht mehr ohne Ärger kippen – so schwer der Verzicht auf die Fliegerei mir auch gefallen ist (umso mehr als dass wohl 10 Flieger bei strahlendem Sonnenschein am Hang gewesen sind).

Ich hatte das Angebot für den Schirm (einen älteren Powerplay) aber auch auf Montag bekommen (danke nochmal an Richie) und da ich an dem Tag sowieso in die Gegend wollte, bin ich heute gegen 12:45 Uhr am Hang in Reichenbach eingelaufen. Ging zwar nicht wirklich viel, aber es war schön warm und sonnig (was man sich zuhause in der Nebelsuppe im Rheintal beim Losfahren gar nicht vorstellen konnte). Und durch gelegentliche Ablösungen ging es auch hin und wieder recht hoch raus. Alles in Allem hat es sich heute gelohnt (vor allen Dingen nach den wenigen Flugtagen die letzte Zeit). Und dass fast alle Flieger auf Entzug sind zeigt die Tatsache, dass an einem normalen Werktag 8 Schirme am Hang waren.

Kommentare sind geschlossen.