Und nochmal Reichenbach

Bin heute morgen ins Krafttraining, da es über Nacht wieder geschneit und mich das nasse, windstille und neblige Wetter wirklich nicht zum Fliegen motiviert hatte. Aber Clemens ist an den Hang und nachdem ich vom Training aus angerufen habe, hat er mich doch zum erneuten Tripp nach Reichenbach motiviert. War gegen 11:30 Uhr dann da. Tatsächlich stand der Wind zwar etwas zu weit westlich, aber eigentlich recht gut. Und wie auch gestern ging es ziemlich gut mit Fliegen. Nur nicht gut mit Landen. Bin aufgeschlagen wie ein Anfänger. Durch die konturlosen Schneefelder konnte ich (aber wohl auch die anderen beiden) den genauen Abstand zum Boden einfach nicht einschätzen. Ich hatte jeweils vermutet noch mindestens 10 – 20 cm Platz zum Boden zu haben als ich im Schnee stand.

Wir haben auch gegen 12:45 Uhr abgebrochen, denn obwohl es super mit Fliegen ging, waren die Bedingungen irgendwie nicht ganz zuverlässig einzuschätzen. Das war heute nicht ohne, obwohl es rundrum kaum Wind gab.

Ein Kommentar

  1. „Nur nicht gut mit Landen“ – danke! *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.