November, Südwind, Sonne und ganz viel los am Spielhang

Heute hat sich der Tag am Hang mal wieder richtig gelohnt. Für November relativ warm, Aussichten auf recht guten Südwind und vor allen Dingen sehr viel Sonne in den höheren Lagen haben über den Nachmittag eine ganze Armee an Fliegern an den Hang in Reichenbach gelockt. Schätze, dass wir gut 20 Piloten über den Nachmittag waren.

Ich habe es selten so voll da gesehen, aber an dem Hang verteilt sich das ziemlich gut. Zudem kam bei den heutigen Bedingungen jeder in der Luft, der es wollte. Vielleicht etwas mehr Wind oder Thermik hätte der Tag noch vertragen, aber dennoch – das waren heute feine Flugbedingungen für so spät im Jahr.
 

Als ich um 12:15 Uhr ankam, war erst ein anderer Pilot am Start, aber es hat
sich dann wirklich schnell gefüllt. Von Anfang an stand der Wind dabei
gar nicht schlecht an. Am Anfang etwas zu westlich und ein bisschen schwach, aber man
ist dennoch auch schon da jederzeit in den Luft gekommen.

Über den Nachmittag hat der Wind immer mehr auf Süd und damit den Hang gedreht und auch an Stärke zugenommen. In der Phase ab etwa 14:00 Uhr ging es dann richtig gut.

Und auch als ich kurz vor 16:00 Uhr runterflogen bin und zusammengepackt habe, stand der Wind immer noch gut auf den Hang.

Aber die Sonne war am untergehen, es wurde kalt und vom Tal ist schon der dichte Nebel immer näher herangekommen. Ich wollte den Schirm noch trocken eintüten und war zudem der Ansicht, dass der Wind sowieso gleich einschlafen würde. Was ich dann bei der Abfahrt und später in der Webcam gesehen habe, war das genau die richtige Entscheidung.

Alles in Allem heute ein sehr schöner Flugtag für die späte Jahreszeit. Ich hoffe, dass das die nächsten Wochen und Monate immer mal wieder so schön passt.

PS: Danke an Sunny für die neue Fahne am Startplatz 🙂


Video von Vladi:


Video von Peter mit der Drohne aufgenommen:

Kommentare sind geschlossen.