Kurzsession

Nachdem ich gestern gekniffen habe, bin ich heute an dem MFK. Gestern hatte der große Kopf Böen mit 37 Km/h gemeldet und auch am Hang sollte es bis 20:00 Uhr immer wieder Böen in der Stärke geben. Das war mir zu viel, wenngleich ich später gesehen habe, dass ein paar Flieger nach 18:00 Uhr ziemlich gut geflogen sind. Aber so hart brauche ich es nicht. Heute war es moderater angekündigt – auch wenn die Diskussion in WhatsApp Überentwicklung und zuviel Ost ins Spiel gebracht haben.

Ich musste sowieso nach Eppstein was schaffen und wollte danach dann an den Hang. Aber direkt vor Eppstein war die B455 voll gesperrt. Also umgedreht und erst weiter an den Hang. War eine gute Entscheidung, denn es gab ganz gute Bedingungen zum Handlen und auch für kleinere Flüge. Zwar mit etwas zu viel West (!) drin, aber damit konnte man umgehen. Wir waren erst nur zu 2., aber nach und nach kamen noch ein paar mehr Flieger, während der Wind dann in der Tat auf NO gedreht und auch nachgelassen hat. Gegen 16:00 Uhr bin ich weg, um meine Arbeit nachzuholen und ich denke, dass die Bedingungen danach auch eher mauer wurden.

Kommentare sind geschlossen.