Weinbergfliegen in Duchroth

Heute hab ich es seit Ewigkeiten mal wieder in die Ecke von Bad Kreuznach geschafft. Obwohl das von mir aus gar nicht weit ist, komme ich irgendwie kaum dahin (zumindest nicht zum Fliegen). Aber heute sind wir un 12:00 Uhr gleich 7-Mann-hoch in Duchroth eingefallen.

Den Hang habe ich bisher auch nicht gekannt, obwohl ich schon an mehreren Hängen in der Ecke war. Und bei Ostwind gibt es da in der Gegend eine Menge Auswahl. Was heute wohl auch dazu geführt hat, dass sich die Flieger gut verteilt haben und wir mit unserer Truppe fast alleine am Hang waren. Insgesamt bin ich 4x gestartet und zwei Flüge waren auch recht gut gewesen. Allerdings taste ich mich an neue Hänge immer erst vorsichtig heran.

Und gegen 15:30 Uhr bin ich nach dem 4. Flug auch heim, denn ich wollte meinen Kidds bei Ihrem Handballspiel zusehen. Musste schon sein, zumal ich die ganze Woche beruflich weg war und morgen auch schon wieder zu Videoaufnahmen nach Graz fliege. Der Rest der Mannschaft sollte aber noch eine Weile gute Bedingungen gehabt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.