Bocksprünge

Ich war heute gegen 13:30 Uhr wieder in Reichenbach am Hang. Es war zwar wenig Wind angesagt, aber durch die thermischen Ablösungen war es ziemlich launig. Es ging fahrstuhlartig nach oben (und teils ziemlich hoch), aber auch oft wieder schnell runter. Insbesondere kam der Wind an den unteren Bäumen oft im die Ecke von Osten reingedrückt.
War ein sehr unruhiges Fliegen heute und schon ein bisschen anspruchsvoll. Definitv kein Genussfliegen. Wobei es trotz allem beherschbar und nicht übel war. Aber es zeigt sich wieder, dass RB im Sommer recht bockig werden kann.

Kommentare sind geschlossen.